Januar 2015
M D M D F S S
« Dez    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Lange her

und die Machenschaften werden immer bekannter.

AnfrageÜber unsere Teamseite werde ich zu diesem Thema nicht mehr großartig etwas schreiben aber in meinem Blog werde ich das Thema natürlich weiter offen halten.

Plötzlich bekommst du E-Mail, aus der Tschechien und Polen mit einer anfrage zu dem Teufel aus Chemnitz. Nach einigem hin und her, Telefongesprächen etc. gibt es weitere große Verwunderungen.

Mal Folgendes, was hier bei uns zulande, so erzählt wurde:

Stefan, tut uns leid, euer Geld ist weg. Wir haben bei unseren Produktionspartnern alle Gelder bezahlt und diese haben uns übers Ohr gehauen. Keine Ware und auch das Geld haben wir nicht zurück bekommen.

Jetzt wiederum, was denn in der Tschechei und Polen so erzählt wurde:

Diese bösen bösen Teams und Vereine hier in Deutschland bestellen bei uns (also dem Teufel) und bezahlen nicht. Daher können wir die Ware auch nicht bezahlen.

Nun fragt sich jeder, wo ist denn nun das gute ganze Geld von allen Vereinen und Teams, die betrogen wurden hin.
Auf diese Frage dürft ihr natürlich auch einen Publikumsjoker ziehen.

Dazu kann sich jetzt jeder logo wieder seine eigene Meinung bilden. Mich wundert nur, was doch so SCHÖNES auf der Homepage der Teufel steht. Da ist von vorne bis hinten alles gelogen und die Machenschaften gehen weiter.

3 Teams bekommen ihre Bekleidung und von 2 Teams wird das Geld abgezockt. Das ist ein guter Schnitt und leider gibt es immer noch Teams, die auf diese ganze Werbung via Facebook etc. reinfallen. Gut jetzt haben sie ihre Bekleidung bekommen aber beim nächsten oder übernächsten Mal nicht mehr. Dann wird aber das Geld behalten.
Oh sorry, das Kassieren ja die Produktionsfirmen, habe ich doch glatt schon wieder vergessen.

Solange diese Beiträge in die Welt verteilt werden und die Artikel alleine über Facebook jedes Mal an die 10.000-mal gelesen werden, solange gebe ich auch nicht auf. Auch die Besucherzahlen unserer Internetseite und meines Blogs geben diese positiven zahlen wieder und daran erkennt man, schwarze Scharfe haben in der Bikecommunity schlechte karten.

Jeden Biker den ich erreichen kann der nicht über den Tisch gezogen wird ist ein Gewinn für mich und unser Team.

Es ist der richtige und ehrliche WEG.

Facebook_reichweite

In diesem tollen Design von Protective Sportswear wird in dieser Saison unser Team an der Startlinie stehen.

Protective Sportswear ist unser neuer Bekleidungspartner und wir sind alle ganz heiß darauf ab Februar in die neue Bekleidung zu schlüpfen. :-)

Natürlich freuen wir uns auch auf ein weiteres Jahr mit Partnern, die uns seit Langem treu sind und auf die Zusammenarbeit mit unseren neuen Partnern.

Weiter möchten wir hier noch einen ganz besonderen DANK an die Firma DOWE Sportswear, Biehler Sportswear und Bobshop aussprechen.

Als im letzten Jahr der finanzielle Betrug der Firma Redvil an unserem Team bekannt wurde, haben auch diese Firmen sofort reagiert und Hilfe angeboten. Allen war sehr daran gelegen ein schlechtes Bild zu beseitigen, welches von Redvil in der Bekleidungsherstellerbranche gesetzt wurde.

Vielen dank für soviel Solidarität, die heutzutage nicht selbstverständlich ist. Ganz großes Kino.

Trikot

Team_Prowell_Hose

 

IMAG2145Laufen betreibe ich ja wirklich nur als ein wenig Ausgleich, bzw. mal als alternative zum Biken. Trotzdem recht erstaunlich, was da über die Monate an Kilometern zusammenkommt.

Der ausschlaggebende Monat für die Bilanz war aber eindeutig der Oktober mit 139 km. Ich hatte ja schon darüber berichtet, dass ich noch nie soviel Kilometer in einem Monat gelaufen bin.

Gesamtkilometer Laufen für das Jahr 2014 kommen so nun 394 km zusammen. Hätte ich das vorher gewusst, die 6 km hätte ich wohl noch voll gemacht.:-)

Für einen richtigen Läufer sind das zwar nur Peanuts aber als Radfahrer finde ich das gar nicht sooooo schlecht. Wenn ich dann Mai bis September rausrechne (gar nicht gelaufen), sieht es noch ein klein wenig besser aus.
Also werde ich mir hier eine persönliche Zielvorgabe für dieses Jahr setzen, und zwar die 400 Laufkilometer.

Ich könnte mich natürlich auch mal einen Monat bei den Balschuweits einquartieren, da hab ich das Ziel schon nach 4 Wochen erreicht. :-) Paul würde das bestimmt auch riesig gefallen, bin ja ein großer Fan von ihm. :-)

Also in diesem Sinne, bis denn dann.

Stefan

Da hat der Stefan sich aber über Post gefreut.

Beim Adventskalender von emotion-sportswear hat mich gleich 2-mal das Glückslos getroffen.
Kleinigkeiten versüßen das leben ungemein, vielen dank Jennifer Letzing.

IMAG2150 (FILEminimizer)

und noch besser, der Stefan benötigt auch keine Schuhheizung obwohl theoretisch Winter ist.
Wow ist das genial, zwar etwas windig und regnerisch aber heute beim Training um 16 Uhr ganze 12°C. Sommerschuhe, Langarmtrikot, leichte Regenjacke und Beinlinge, das hat gereicht.

Da ich absolut kein Freund des Winters bin, kann es gerne so bleiben.
Ich Leute hiermit jetzt einfach mal den Sommer ein in der stillen Hoffnung, dass der Winter schon rum ist. :-)

anon_album_image

Mein Team

Hauptsponsor

Solestar-Sohlen von