Partner / Sponsoren

Februar 2014
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728  

Lange her

Monatsarchive: Februar 2014

Seit nun 3 Monaten fahre ich von woeldecke-optik hier in Goslar die Swisseye C-Shield Carbon Brille.

Über meinen Vater bin ich durch Zufall mit dem Brillengeschäft Woeldecke in Verbindung gekommen. Nach einer Bikerunde und abdrücken auf Nase und Stirn von meiner Oakley Brille ging es mit einigen worten hin und her, schöne Brille von Oakley aber trotzdem leider nicht absolut passend.

IMAG1442Dann kam recht schnell das Angebot zur C-Shield Cabon Brille, sie würden sich freuen wenn ich die doch mal probieren würde zwecks einem Feedback (alte sche…… habe ich mir da gedacht). Getestet und nach nun drei Monaten darf ich sie jetzt mein eigen nennen. Ich war glaube ich mit einer der ersten der diese Brille tragen konnte.

Ich habe ja schon viele Sportbrillen bzw. Bikebrillen getragen und war immer der Meinung für die Augen sollte man keinen Plunder benutzen aber die C-Shield schlägt alles was ich bisher vor den Augen hatte.

Mega leicht, absolut angenehm zu tragen, biegbar ohne gleich zu brechen und die Tönung die  selbständig variiert haben die Brille und mich zu einem LOVE-Faktor zusammen geschweißt. Ein ganz wichtiger Faktor, die Brille schließt so sauber ab, ich habe noch nicht einmal tränende Augen durch wind gehabt.

Wenn man sich die Brille kaufen mag, muss man allerdings auch etwas tiefer in die Tasche greifen. Der Preis von 220€ wird viele erstmal abschrecken, hier muss ich aber sagen, die Brille ist es wert.

Schweizer Qualität eben.

Vielen Dank an Firma Wöldecke-Optik hier in Goslar, Marktstraße 9.

Die C-Shield und C-Shield S, ist auf Wunsch jetzt auch per RX Clipadapter zu verglasen

Exklusive Sportbrille mit Carbonbügeln in zwei Größen

Als neuste Entwicklung gilt die Sportbrille C-Shield und C-Shield S für schmale Gesichter. Flexible Carbonfasern sind hier als Optimum an Carbon-Technologie verarbeitet worden. Swisseye setzt bewusst auf Leichtigkeit. Nur 25g bringt die rahmenlose Sportbrille auf die Waage, die darüber hinaus mit einem großen Sichtfeld, einem verstellbaren Nasenbügel, einem stabilen Bügeldesign etc. punkten kann. Eine qualitativ hochwertige phototrope Scheibe (orange-smoke, Kategorie 1-3), die ihre Tönung selbständig variiert und das Austauschen der Scheibe somit entfallen lässt, zeichnet das Model aus. Die durchgehende Scheibe bietet außerdem eine einwandfreie Zirkulation und einen maximalen Windschutz.

Leistung & Präzision in Sportoptik

Die hochwertigen Swisseye Brillen überzeugen durch antiallergisches Material und splitterfreie Polycarbonat-Scheiben, die nach strenger Sicherheitsnorm EN1836:2005+A1:2007 gefertigt sind und somit alle Kriterien der Optikklasse 1 erfüllen. Alle Modelle bieten zudem 100% UVA-, UVB- und UVC-Schutz bis 400 nm.

12191

jetzt im zweiten Jahr. Im Januar 2013 habe ich meine ersten Solestar Sohlen von Werner & Habermalz bekommen da ich immer wieder unter heftigem Fußbrennen gelitten habe.

http://www.bike-stefan.de/solestar 2012
http://www.bike-stefan.de/komsport 2012

SohlenEin paar für die MTB Schuhe und ein paar für die Rennrad Schuhe. Nun über ein Jahr später kann ich weiterhin sagen, für mich eine perfekte Entscheidung.

Ich kann hier allerdings für mich nur von allen Vorzügen sprechen, die neben der verbesserten Leistungsentfaltung für diese Carbon-Sohlen sprechen. Zwecks mehr Leistungsentfaltung möchte ich mir nicht anmaßen eine Aussage zu treffen. Mit dem patentierten SOLESTAR Stabilisations-Delta werden dem Fuß im Radschuh maximale Stabilität verliehen und dadurch wird auch die Kraftübertragung unterstützt.

Ich denke, das können wirklich nur austrainierte Profis sagen, die schon kpl. am Limit fahren und merken ob da noch das ein oder andere Prozent mehr Watt zu treten ist. Durch die Sohlen merke ich zwar auch einen besseren Tritt, da der Fuß ganz anders mit dem Schuh und Pedal verbunden ist aber zur Leistung kann ich wie geschrieben nichts sagen.

Für mich der allerwichtigste Punkt bleibt das Wort SCHMERZFREI.

Gerald Ciolek

„Mit Solestar fahre ich besser und schmerzfrei – Was will ich mehr?“

Auch bei Regen bzw. nassen Füßen sitz der Fuß absolut perfekt im Schuh und egal wie lange, ob 4,5,6,7 Stunden oder länger, nicht ein einziges mal gab es für mich in der letzten 14 Monaten Probleme.

Jetzt habe ich meine nächsten Einlagen für die MTB Schuhe bekommen und für die Rennrad Schuhe werden sie gerade gefertigt. Die Sohlen wurden nochmals verbessert und bekommen von mir eine Glatte 1+.

Solestar hat zwar auch Socken zu den Sohlen, dieses sind aber doch recht normale. Ich trage beim Biken Socken von X-Socks (X-Bionic) und diese sind in Verbindung mit den Sohlen wie ein verschmelzen mit dem Schuh.

Von denjenigen, die sich auch in den letzten Monaten haben Sohlen machen lassen, habe ich nur positives Feedback bekommen. Nur ein Fall ist mir bekannt geworden mit Unzufriedenheit, der ist aber in Hannover passiert.

Vielen Dank @ Werner & Habermalz

Boha was bin ich sauer. Gerade Blauer Haufen und Maltermeister Turm (mein Hausberg) wo ich sehr oft meine kürzeren Trainingsrunden drehe. Das darf echt nicht war sein.

So wurde bei uns darüber berichtet.

Quelle: www.harzkurier.de

Drahtseile hätten zur Todesfalle werden können

Goslar: Ein Unbekannter hatte auf einem Waldweg vier Seile auf Kopfhöhe angebracht. Ein Wanderer entdeckte die Gefahr.

Über einen Waldweg waren vier Drahtseile gespannt.
Über einen Waldweg waren vier Drahtseile gespannt.
Foto: Arne Hoffschlaeger (Archiv)
Auf seiner Wanderung sind einem 73-jährigen Mann vier Drahtseile aufgefallen, die in Kopfhöhe quer über einen Waldweg in der Nähe von Goslar gespannt waren.

Der Wanderer war oberhalb des Maltermeister Turms auf einem Waldpfad unterwegs, wo er leicht mit dem Kopf gegen eines der Seile stieß. Daraufhin erkannte der Mann die Gefahr und baute die Fallen ab. Anschließend alarmierte er die Polizei und Forstverwaltung. In den nächsten Tagen sollten Mountainbiker und Wanderer sehr aufmerksam auf den Wegen im Harz sein, warnt die Polizei vor weiteren solcher Taten.

Hinweise nimmt die Polizei Goslar unter Telefon 05321/3390 entgegen.

Die Verantwortlichen der Volksbank-Arena-Harz gehen davon aus, dass die Tat gezielt gegen Mountainbiker gerichtet wurde. In den letzten Jahren gab es schon mehrfach solche Vorfälle auf Wanderwegen im Harz. ho

 

Quelle: www.beobachter-online.de

Todesfalle für Mountainbiker

Ein Unbekannter hatte auf einem Waldweg beim Maltermeisterturm vier Drahtseile auf Kopfhöhe angebracht. Ein aufmerksamer Wanderer entdeckte die Gefahr.

Auf einer Wanderung sind einem 73-jährigen Mann vier Drahtseile aufgefallen, die in Kopfhöhe quer über einen Waldweg in der Nähe des Ausflugslokals Maltermeister Turm angebracht waren. Bei seiner Wanderung auf einem kleinen Waldpfad stieß der Mann leicht mit seinem Kopf gegen die Drahtseile. Der Wanderer erkannte die tödliche Gefahr, baute die gefährlichen Fallen ab und alarmierte die Polizei und Forstverwaltung. In den nächsten Tagen, so die Warnung der Polizei, sollten Wanderer und vor allem Mountainbiker vorsichtig auf den Wegen in den Harzer Wäldern sein. Ähnliche Vorfälle gab es schon früher.

Platz 13 / Kategorie 3

Mein Team / Verein

Hauptsponsor

Verein Adler-Goslar

SOLESTAR-Sohlen

Mein GPSies