Partner / Sponsoren

September 2014
M D M D F S S
« Aug   Okt »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Lange her

Monatsarchive: September 2014

Vor allem in den letzten Wochen habe ich wiedermal kennenlernen müssen, was Freunde und Arschlöcher sind. Die letzten Wochen waren durch den Teamärger nicht wirklich einfach und selbst da gibt es noch Leute, die unter falschen Tatsachen Hilfe etc. anbieten, um sich in irgendeiner weise zu profilieren.
Immer wieder höre ich, Stefan du bist selber schuld. Ich tue und mache für jeden und falle immer wieder auf die Schnauze. Privat bin ich es ja gewohnt aber dieses Jahr wurde ich auch mit dem Team 2-mal mächtig übers Ohr gehauen und beschissen. Das brauch ich hier ja nicht noch mal alles breit zu schreiben, darüber wissen ja mittlerweile genug bescheid.
Die Sache ist jetzt bzw. ab Montag kpl abgehackt und es heißt nach vorne schauen allerdings mit einigen Menschen weniger um mich herum. Für mich heißt es jetzt Arschlöcher aus meinem Leben streichen und Menschen, die einem Helfen weiterhin mit dem nötigen Respekt behandeln, wie ich es immer getan habe.
Danke an die Freunde, die mich und meine Familie in den letzten Wochen bei dem ganzen Theater unterstütz haben. Danke an zwei ganz gewisse Menschen, ohne die es jetzt nicht möglich gewesen wäre, aus diesem ganzen Teamärger raus zu kommen. Danke an die Freunde, die Hilfe angeboten hatten und diese auch von Herzen ehrlich meinten. Jeder kann aber nicht helfen, auch wenn er es noch so gerne wollte, das ist mir immer klar. Danke an mein Team für diesen tollen Zusammenhalt und das es weiter geht.
Ich denke die richtigen Menschen, die ich hier mit Freunde bezeichne, fühlen sich angesprochen und wissen, das ich sie meine.
Zu den Restlichen, die Arschlochgruppe sage ich, ihr werdet selbst mal dolle auf die Schnauze fallen, und wenn das der Fall ist, landet im Dreck, und zwar genau dort, wo ihr hingehört.
Ein ganz besonderer Dank geht hier noch von Lisa und mir an einen Freund, den ich am Montag treffe. Es gibt Menschen da sitzt das Herz am rechten Fleck und du bist so einer. Danke.
Jetzt kann der Winter kommen und hoffentlich ein schönes Jahr 2015, zwar nur noch mit einem Bike aber ich habe diese letzten Wochen gelernt, es gibt Schlimmeres.
Danke Stefan

Zitat PROWELL-Germany

Belogen, Betrogen, Hintergangen und Getäuscht von einem Bekleidungshersteller.

Eine rechtliche Änderung eines Beitrages, der entfernt werden musste. Ich möchte allen für die zahlreichen Infos und Rückmeldungen danken und war mehr als nur Baff wie viele Teams und Vereine sich wegen gleichen Problemen gemeldet haben. Als Team sieht es mit Rechtsschutz eher schlecht aus daher sollte unbedingt Anzeige bei der Polizei erstattet werden. Je mehr dieses tun umso eher kann dubiosen Firmen das Handwerk gelegt werden.

Leider ist dieser angerichtete finanzielle schaden bei Sponsoren, Freunden etc. durch unser kleines privates Team und durch mich Stefan Bzdok nicht zu tragen und auszugleichen. Somit geben wir hier bekannt, dass es ein Bekleidungshersteller geschafft hat ein Team für die Saison 2015 auszuradieren.

Leider finde ich durch die momentanen Gegebenheiten nicht mehr die richtigen Worte, der Frust und Hass sitzt momentan noch zu tief.
Es gibt da einen Bekleidungshersteller, der mit Vorsatz Teams und Vereine um ihr Geld bringt.
Das ist auch der Grund, warum wir dieses Thema hier öffentlich machen, da sich mittlerweile einige Teams bei uns gemeldet haben, denen es genau so ergeht bzw. ergangen ist wie unserem Team.
Wir hoffen auf ein möglichst großes Teilen in Netzwerken, damit sich Vereine und Teams nur noch an seriöse Hersteller wenden.
Es gibt Produktionsfirmen, die wegen diversen ausstehenden Zahlungen, nicht mehr mit einem Bekleidungshersteller zusammenarbeiten wollen. Eine Bekleidungsfirma gibt so etwas natürlich vorab nicht nicht an den Kunden bzw. das Team (Verein) weiter, um erstmal Geld von Vereinen und Teams zu bekommen. Möglichst schnell Geld kassieren, um woanders Schulden zu bezahlen.
Bei unserem Team lief dieser Betrug ganz genauso ab. Den falschen Menschen in der falschen Firma vertraut.
Anfang dieses Jahr dann durch Umstrukturierung des Teams auch Änderung der Bekleidung mit der Zusage einer Firma, „wird zwar alles recht knapp, aber wenn sofort bezahlt wird, bekommt ihr die Bekleidung bis zum ersten Rennen den SKS Kellerwald Marathon“. Auch das war wissentlich und unter Vorsatz schon gelogen, da zu diesem Zeitpunkt die Produktionsfirma der Bekleidungsfirma schon gekündigt hatte. Dreister und ohne jegliche Scham geht es eigentlich nicht mehr.
Bekleidung für Prowell-Germany und auch für das weiterlaufende Team Harzblut bestellt und auch bezahlt. Ab März ging es dann los mit dubiosen aus den Haaren herbeigezogenen Emails, die von der ersten bis in die letzte Zeile gelogen waren, was leider erst jetzt viel zu spät rausgekommen ist.
Zu erreichen war natürlich niemand wie eigentlich immer und geantwortet wurde ab Mai auch nur auf jede 3 oder 4 anfrage von uns. Immer wieder Lügen, Lügen, Lügen und nochmals Lügen. Seit nun 2 Monaten absolut nichts mehr, Geld weg und logo auch keine Bekleidung.
Wörtlich wurde jetzt telefonisch mitgeteilt, das man das Geld zum zurückzahlen nicht habe.
Jetzt aber zu dem Thema, warum dieses möglichst viel geteilt werden sollte. Holt euch vorher öffentlich Infos ein von Firmen, bei denen ihr bestellen wollt.
Es könnte hier noch viel mehr geschrieben werden aber eigentlich geht es hier nur um das Wesentliche.
Ein hinters Licht Geführtes und von vorn bis hinten belogenes Team

Platz 13 / Kategorie 3

Mein Team / Verein

Hauptsponsor

Verein Adler-Goslar

SOLESTAR-Sohlen

Mein GPSies