Partner / Sponsoren

August 2017
M D M D F S S
« Mai    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Lange her

Die 39. Harzer Talsperrenserie mit 3 Läufen ist nun auch Geschichte.

3_Lauf_Für den 3 Lauf waren eigentlich wieder beste Voraussetzungen, nach der Nachtschicht kurz schlafen und auf geht’s. Klappt sonst ja bestens und durch den 1 und 2 Lauf war ich auch mehr als motiviert.
In Goslar trocken und Sonnenschein, sah es dann an der Okertalsperre schon ganz anders aus. Schnee und einige Grad kälter. :-( Kälter ist ja nicht wild, beim Laufen wird man ja recht schnell warm aber leider war auf der ganzen Strecke Schnee zu erwarten. Noch ein wenig mit Familie Röpke und Jürgen Goldmann geplauscht und warme Gedanken gemacht.
Dass Beste daraus machen und vorm warm laufen noch die Schuhe gewechselt, die Trail Schuhe sollten doch etwas mehr Gripp haben. Das Ziel für die 12,6 km war 1 Stunde, oder sogar noch etwas schneller. Bei den ersten beiden Läufen lag ich etwas über 1 Stunde bei 12 km aber da musste man ja noch etwas länger laufen.

Start und durch den Schnee etwas verhaltener angefangen als sonst. Dirk Röpke war dann recht fix an mir vorbei und versuchen einigermaßen dran zu bleiben. Das ging auch ca.1 km gut aber musste ihn dann doch immer mehr ziehen lassen. Jürgen kam dann auch an mir vorbei und auch da konnte ich nicht dran bleiben. Da durch den Schnee für mich kein wirklich vernünftiges Laufen möglich war, habe ich nach ca. 6 km auch weiter Tempo rausgenommen. Mein linkes Knie fing langsam an zu schmerzen und genau das wollte ich verhindern. Durch das rumgeeiere auf dem Schnee war das aber schon fast vorprogrammiert. Ab diesem Zeitpunkt ging dann auch meine Motivation völlig in den Keller und ich wollte einfach nur noch irgendwie ins Ziel kommen.
Nach 1:06 Std. war es dann „endlich“ geschafft und ich doch selbst sehr enttäuscht. 2 tolle Läufe und der 3 Lauf geht dann so in die Hose. Ist nun nicht zu ändern, trotzdem recht happy, dass insgesamt das Laufen doch recht gut geworden ist.

Gesamt ist es dann der 5 Platz in meiner Klasse für die ganze Serie geworden in 3:28:12,0 Std.

Ganz großes Kino vom Läufer-Team Oker e.V, die sogar meinen Preis, Urkunde etc. zu Hause vorbei gebracht haben, da ich nach dem letzten Lauf schnell los musste, die Arbeit hat gerufen. Vielen Dank dafür. Eine schöne Skulptur aus der Glashütte in Clausthal-Zellerfeld gab es für die Gesamtplatzierung noch dazu.
Ich hoffe, dass ich die Serie 2016 auch wieder kpl. mitmachen kann.

Gruß Stefan

Urkunde_gesamt_

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Platz 13 / Kategorie 3

Mein Team / Verein

Hauptsponsor

Verein Adler-Goslar

SOLESTAR-Sohlen

Mein GPSies