Partner / Sponsoren

August 2017
M D M D F S S
« Mai    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Lange her

Wenn auch in der vierten Runde raus, wenigstens ein kleiner Bericht.

IMG_5099 Wie eigentlich immer starten kann ich nicht aber leider zieht sich diese Phase bei mir immer sehr lange hin. Ab der dritten Runde lief es dann richtig gut und die Beine haben signalisiert, jetzt wollen wir treten. Warum sagen die Stelzen das eigentlich nicht mal 20 Kilometer früher.

In der dritten Runde (Elfenstein hoch)  habe ich mich schon ein klein wenig über den linken Schalthebel gewundert, diesem aber nicht groß Bedeutung gegeben. Kette ging vorne nicht runter auf das kleine Blatt, runter vom Rad und kurz schiebender weise weiter.

Ende der dritten Runde habe ich dann auch einige Fahrer eingeholt und auf der Gegengeraden gesehen, dass ich den nächsten Fahrern näher komme. Die dritte war zu diesem Zeitpunkt auch meine schnellste Runde also Gas, die 4 und 5 sollen noch besser werden.

Die lange gerade vom Stadion hoch in Richtung Anfang zum Elfenstein, hab ich mich auf die nächsten beiden Runden gefreut. Komischerweise verfluchen glaube ich 85% aller Fahrer die kommenden beiden nächsten Runden. Hmmmmmm, verkehrte Welt.

Richtung Treppenstufen noch richtig Gas gegeben um mit so viel Schwung wie möglich in diese bekannte erste schräge rein zu fahren. Vorne runter geschaltet, die Kette ist aber leider nicht aufs kleine Blatt gesprungen. Also vorne auf dem großen versucht hochzudrücken, was auch ein kleines Stück weit ging und dann war die Kette durch.

Im Nachhinein hätte ich auf die paar Sekunden pfeifen sollen und wie in der 3 Runde einfach kurz vom Rad gehen sollen. Oben hatte ich aber schon die nächsten Fahrer gesehen und die wollte ich schließlich Mitte der vierten Runde haben. Da am Rad immer etwas passieren kann, selbst schuld für mich, ich hätte da mal schauen müssen.

Ärgerlich wegen der Punkte für den Harzcup aber immerhin habe ich gestern Abend noch gesehen woran es lag.

IMAG0020

 

Die Schraube unten an der Schaltgruppe war lose, daher konnte ich den Hebel um aufs große Blatt zu kommen fast kpl. durchdrücken. Ebenso beim Runterschalten sprang die Mechanik irgendwie nicht zurück und hat den Zug nicht gelockert damit der Umwerfer runter schaltet.

 

 

 

Pics auf Picasa von unserem Raphael geschossen.

Weitere Bilder von Thorsten ( Eulen-Express)

2 Antworten auf Bad Harzburger Bioracer Marathon

  • Frank sagt:

    Die Schraube war bei mir am neuen Bike auch lose. Da steht alles in einer Anleitung drin, sogar das man den Lenker halten soll, aber nicht das die Schrauben/Hebel auf Wunschstellung gebracht werden sollen und dann angezogen werden sollen. Wer macht das schon bei einem neuen Bike???

    • Bike-Stefan sagt:

      ich hatte das gemacht, dafür hast du unten die skala, den fehler hatte ich bei meinem letzten scott gemacht. ich will das mal auseinander nehmen denn ich hatte leichte schraubensicherung genommen und trotzdem. :-(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Platz 13 / Kategorie 3

Mein Team / Verein

Hauptsponsor

Verein Adler-Goslar

SOLESTAR-Sohlen

Mein GPSies