Partner / Sponsoren

Juni 2017
M D M D F S S
« Mai    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Lange her

Morgen früh geht es für drei Tage auf zu unserem Harzcross. Da mein Xtension Freerider irgendwo zwischen Taiwan und Deutschland steckt, werde ich mich die drei Tage mal auf neuem Terrain bewegen und zwar auf einem TwentyNiner (29 Zoll).
Sören von der Firma Bikewerk hat mir heut Vormittag das Specialized Camber FSR Expert 29 Modell 2012 für die drei Trail-Tage im Harz zum Testen fertiggemacht. Sören hat das Rad gleich kpl. für mich abgestimmt und somit bin ich mal gespannt, wie so ein 29er läuft. Wenn ich über den Harzcross berichte werde ich natürlich auch meine Meinung zu dem 29er abgeben. 



Hier der Plan der drei Tage, plus minus den ein oder anderen Trail. Die GPX-Dateien Stelle ich dann mit den Berichten ein.

1. Tag:  Goslar – Steinberg – Taubenstieg –Margaretenklippen – Hahnenklee – Bocksberg – Downhill – Kreuzeck – Clausthal –Huttaler Graben – Dammhaus – Morgenbrodstaler Graben – Reitsteig – Hans-Kühnen-Burg – Tante Ju –Sösetalsperre – Lerbach – Osterode

2. Tag:  Osterode – Lerbach – Sösetalsperre – NasserWeg – Hans-Kühnen-Burg – Ackerstr. – Sonnenberg – Clausthaler Flutgraben –Wolfswarte – Butterstieg – Torfhaus – Märchenweg – Oderteich – Königskrug – Achtermann –Oderbrück – Dreieckiger Pfahl – Wurmbergstieg – Schierke

3. Tag:  Variante A: Schierke – Drei AnnenHohne – Glashüttenweg – Brocken – Stempelsbuche – Heinrich Heine Trail –Ilsestein – Ilsenburg – Gr. Maizental – Molkenhaus – Radauwasserfall – Bad Harzburg – Kästestr. – Kästeklippen -Goslar                   
Variante B: Schierke – Sandbrink – Wurmberg – Downhill – Bärenbrücke –Dreieckiger Pfahl – Kaiserweg – Bad Harzburg – dann wie Variante A.
Specialized Camber FSR Expert 29
Specialized Camber FSR Expert 29

  • FSR-Rahmen aus belastungsgerecht geformten M5 Aluminiumrohren mit spezieller 29er-Geometrie, 110mm Federweg, konischem Steuerrohr, PF30-Tretlager, 142mm Hinterbau-Klemmbreite und Zugführung für die Command Post – für mehr Fahrspaß und vielseitige Trail-Performance.
  • Speziell abgestimmtes Fox Triad II-Federbein mit 3fach-Dämpfungsverstellung (offen, ProPedal und Lockout) – für Top-Performance in jedem Gelände.
  • Fox Performance Float RL 29-Federgabel mit 110mm federweg, FIT-Dämpfung mit Lockout sowie konischem Steuerrohr – für noch bessere Performance auf tehnischen Trails.
  • Roval Control Trail 29-Laufradsatz mit doppel-dickend DT Swiss-Speichen und extra breitem Felgenprofil – für geringes Gewicht, höhere Robustheit und beste Trail-Performance.
  • Komplett neue Specialized Command Post BlackLite mit vom Lenker aus verstellbaren, 3 Sitzhöhen-Position, für maximale Kletter und Abfahrts-Performance

Specialized Camber FSR Expert 29 2012 Ausstattung

Rahmen:
M5 hydroformet rubin, 29″ geometry, trapered HT, PF30 BB, Comand Post routing, 142mm dropouts, sealed artride bearing pvots, replaceable derailleur haner, bolt-on cable gides, 110mm travel
Gabel:
Fox Float Performance Rl 2, FIT damper, tapered steerer, LO and reb adj., standat drop-outs, 110mm travel
Dämpfer:
Custom Fox Triad II, 29er on-the-fly 3-position compression switch 1) Lock out 2) Open 3) ProPedal, rebound adj., 200x49mm
Kurbel:
Custom SRAM carbon S-2200, 10-speed XC Trail doble, PF30 spindle, removable spider, S:170mm, Others: 175mm
Steuersatz:
1-1/8″ and 1-1/2″ Threadless, Campy style pper with 1-1/2″ lower, cartridge bearings
Lenker:
Specialized XC Mini-Riser, 7050 butted aloy, 20mm wie, 10mm rise, 10acksweep, 6 upsweep, 31.8mm
Vorbau:
Specialized XC, D forged alloy, 4-bolt, 31.8mm clamp, adjustable rise, S: 60mm, M:75, L:90, XL:105mm
Hebel:
SRAM X9, 10-speed, trigger
Bremsen:
Custom Formula The One R, hydraulic disc, tool-less FCS and reach adjustm metallic pad, SRAM compitable MiXmaster shifter munts, S/M: 10/180mm, Others: 180/20mm
Schaltwerk:
SRAM X0, 10-speed, mid cage
Umwerfer:
SRAM X7, 10-speed, S3 direct mount for DMD, top-pull
Kette:
KMC X-10, 10-speed w/ eusable Missing Link, nickel plates
Kassette:
SRAN PG-1050, 10-speed, 11-36t
Reifen:
Specialized Purgaory Control , 60TPI, 2Bliss ready aramid bead, dual-compound, 29×2,2″
Sattelstütze:
Specializd Comand Post BlackLite, 3 position, adjustable height w/air spring, remote operated, single olt head 30.9mm, S: 100mm ravel, Others: 125mm
Sattel:
Body Gemoetry Henge Cmp, hollow Cr-Mo rails, 143mm width

2 Antworten auf Bikewerk Specialized Test-Bike für Harzcross

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Platz 13 / Kategorie 3

Mein Team / Verein

Hauptsponsor

Verein Adler-Goslar

SOLESTAR-Sohlen

Mein GPSies