Partner / Sponsoren

Juni 2017
M D M D F S S
« Mai    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Lange her

die erste in diesem Jahr. Am Mittwoch war ich in diesem Jahr das erste Mal hoch zum Brocken. Die Brockenrunde ist eine der Strecken die ich bei meinen Hausrunden sehr gern drehe. Ich kann sie optimal verlängern und verkürzen und habe trotzdem immer Spaß bei dieser Tour. Bisher bin ich die Runde in diesem Jahr zwar schon ab und zu gefahren aber immer in geänderter Variante, da auf dem Hirtenstiegimmer noch zu viel Schnee lag.

Da ich beim Krafttraining sehr gern zum Brocken hochfahre, dachte ich mir versuch macht klug und mal sehen was der Schnee so macht. Scharfenstein rechts abgebogen und ab den Plattenweg hoch. Auf dem ersten Drittel lagen zwei kleiner Bäume um, über die konnte man aber problemlos drüber fahren. Danach war dann frei und nur auf Höhe des kleinen Brocken und nach der Bahnschienenüberquerung war noch ein Schneeteppich von ca. 20 Metern über den man dann doch das Fahrrad schieben musste. Das nimmt man aber gern in Kauf, denn der Brocken mit seiner Aussicht ist meiner Meinung nach einer der schönsten Gegenden im Harz. Vom Scharfenstein hoch zum Brocken ist dann auf der Tour auch das Steilste Stück. Da geht es auf etwas mehr wie 4 Kilometer fast 500 Höhenmeter hoch. Oben kurz ein paar Fotos gemacht und dann wieder kehrt wende Richtung nach Hause. Auf dem Rückweg nehme ich bei dieser Tour noch alle Trails mit und das sind bei uns im Harz nicht wenige. Ende der Runde waren es dann ca. 60 Km und ca. 2000 Hm.

Brockenrunde auf einer größeren Karte anzeigen
Das ganze bei allerbestem Wetter und klarer Sicht. Ich denke noch ein bis zwei Wochen dann wird der restliche Schnee auch weg sein, wenn nicht nochmal welcher dazu kommt. 

9 Antworten auf Brockenrunde

  • bbbaschtl sagt:

    Da oben sieht es ja aus wie auf dem Mond. ;-)

  • Anonymous sagt:

    Mond ? … naja.

    Ich finde es – wenn das tote Gras okern niedergedrückt auf dem Boden liegt, die Sonne scheint und man einen guten Sichtwinkel hat – eher gülden.
    Wie dem auch sei: Der Brocken ist immer eine geile Angelegenheit!

    Thomas
    Bad Lauterberg

  • Ralph sagt:

    Hi Stefan, ich will mich demnächst auch das erste mal hochbegeben. Wenn der Rest vom Team beim Kyffhäuser-Berglauf ist, werde ich den Brocken erklimmen :-)
    Und das mit dem Mond stimmt schon irgendwie ;-)

  • rotscher sagt:

    Sehr schön! Wie ich das einschätze wohnst du sicher in einer tollen Gegend. Immer super einen Berg vor der Haustüre zu haben. Dank der Karte weiss ich jetzt sogar wo der Harz liegt! Immer interessant zu wissen wo die Bloggerkollegen zuhause sind.
    Gruss aus dem Süden ;)

  • Roland sagt:

    Ich bin im Sommer ne Woche bei euch oben im Harz. Kannst du ne schöne Tour von Quedlinburg aus zum Brocken empfehlen ?

  • scale-stefan sagt:

    @BBBaschtl: Zum Mond ist ein klein wenig weiter. :-))
    @Ralph: Vor der Trophy werden wir da noch einige Male hoch.
    @Rotscher: Jep, bin froh den Harz direkt vor der Nase zu haben. Die Berge könnten trotzdem ruhig ein klein wenig höher sein.:-))
    @Roland: Melde dich einfach früh genug bevor du her kommst. Da können wir bestimmt zusammen ne Runde drehen.

  • Ralph sagt:

    @Roland, @Stefan: Wenn ich Zeit habe, bin ich im Sommer dabei :-)

  • Roland sagt:

    Ja cool, ich kann euch ja schon mal die Woche verraten wo wir da sind :-) 23. – 30. Juli. Allerdings muss ich meiner Liebsten noch schonden beibringen, dass sie dann mal nen Tag auf mich verzichten muss ;-)

  • scale-stefan sagt:

    @Roland: das ist nach Bad Goisern und da hab ich sogar noch frei, bekommen wir bestimmt was hin.
    Sagst einfach früh deiner Frau, fährst Brötchen holen und am Abend sagst du, Schatz hat länger gedauert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Platz 13 / Kategorie 3

Mein Team / Verein

Hauptsponsor

Verein Adler-Goslar

SOLESTAR-Sohlen

Mein GPSies