Partner / Sponsoren

Juni 2017
M D M D F S S
« Mai    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Lange her

Wie bolle auf Zierenberg gefreut und dann war es eine ganz kurze Geschichte. Da ich wegen der Arbeit dort nur zum Spaß fahren wollte habe ich mich beim Start zu Sonja gestellt und so konnten wir noch ein wenig plauschen. :-) Die Runde wollte ich dann eigentlich auch bei Sonja in der nähe bleiben nur der erste Anstieg sollte etwas zügiger sein.

1185849_10201903882537486_769211727_nNach 1,9km war allerdings schon Schluss. Vorne ein mächtiges Knackgeräusch, runter geschaut und der Spanner von der Steckachse hat runtergebaumelt. Ich versuche das mal unter der kürzesten Fahrt meines Lebens abzuhaken. At home ausgebaut und drinnen ist das Gewinde bzw. der Stift gebrochen.

Zurück Start/Ziel Bereich hab ich dann aber mit Bibbi noch einen Kaffee getrunken und ein Stück Frust-Kuchen gegessen. Schön aber Sonja, Peter und Steffen getroffen zu haben. Man sieht sich ja sonst nicht täglich.

Was diesen Tag vorm Start allerdings schon verschönert hat war, dass ich endlich mal die Jule vom  BMC Development Team kennengelernt habe. Sonst kennt man sich nur übers Internett und bei anderen Rennen hat es irgendwie nie gepasst. Wieder eine menschliche Bereicherung die ich in meinem Leben unter sehr positiv ablege. :-) Ist ja heut selten genug.

Der Sonja und Jule hier aber auch noch Glückwunsch zum jeweiligen Podiumsplatz.

6 Antworten auf Ganze 1,9 km in Zierenberg

  • Ralph sagt:

    Shit happens :-( Aber weiter gehts, schlimmer als 2013 kanns nicht mehr kommen ;-)

  • Jule sagt:

    Das sieht nach zu viel Leichtbau aus :P
    Mensch Stefan, da haben wir noch drüber gesprochen und dann geht wieder was schief. Also ich das gelesen hab im Ziel, wollt ich meinen Augen nicht glauben!
    Das tut mir so leid. Auch wenn nicht wirklich hilft: Ich bin sicher, dass Deine Pechsträhne auch mal ein Ende hat!! Bleib am Ball … äh Rad -haha ;-) – und bald läuft’s wieder rund! Im Training sowieso und dann auch im Marathon!

    Ich hab mich auch gefreut, Dich endlich mal live zu treffen. Mit so einer positiven Ausstrahlung die du hast, kannst du Dich doch gar nicht unterkriegen lassen! Ich freue ich auf die nächste Begegnung! Dann mit Finisher-Kuchen!!

    http://www.bike-stefan.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif

  • Maddin sagt:

    Ja, schöner Mist. Aber ich hatte ja schon was dazu gesagt. Letzten Herbst ist mir son Trottel nach 1,5km beim Langenberg Marathon ins Hinterrad gestürzt. Völlig unnötig noch im Startgedrängel. Das war sogar noch richtig teuer für mich. Erst hab ich mich auch geärgert, aber je häufiger man Rennen fährt, umso höher steigt die Ausfallquote.
    Also einfach abhaken und nach vorne schauen.
    Karl Valentin hat mal gesagt: Ich freue mich immer wenn´s regnet. Weil, wenn ich mich nicht freue, regnet´s trotzdem. :-)

  • Bike-Stefan sagt:

    der spruch ist so ziemlich der genialste den ich seit langem gelesen habe. das baut auf. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Platz 13 / Kategorie 3

Mein Team / Verein

Hauptsponsor

Verein Adler-Goslar

SOLESTAR-Sohlen

Mein GPSies