Partner / Sponsoren

August 2017
M D M D F S S
« Mai    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Lange her

green (FILEminimizer)Anfang 2013 habe ich über dieses Identifikations-Armband von RoadID mal einen Blogbericht gelesen. Von der Grundidee des Armbandes war ich begeistert und so sollte es ganz oben auf die ToDo-Liste. Da ich fast immer alleine mit dem Bike unterwegs bin, sollte das ein kleines Gimmick für mich sein mit der Hoffnung, dass es nie benötigt wird. Wie das dann aber so ist, zwischendurch immer wieder mal in den Kopf gekommen aber doch nie wirklich drum gekümmert.

Im Dezember kam mir dann irgendwie der Gedanke in den Kopf, was ist eigentlich wenn Celina draußen mal was passiert und niemand weiß wo sie hingehört. Wie das ja bei Kindern oft so ist, raus an die Luft ohne irgendwas dabei zu haben, das kennen glaube ich viele Eltern. 

purple (FILEminimizer)Dadurch kam ich dann wieder in Gedanken auf dieses Armband und schwubs die Internetseite von RoadID aufgerufen. So kam dann irgendwie alles zusammen um die zeit am Rechner mal in ein wenig Sicherheit zu investieren. So war ich dann auch gleich weg davon für mich so ein Armband zu bestellen sondern erstmal wurde für Celina eines gebastelt.

Die Armbänder gibt es mittlerweile in der Slim-Version auch für Kinder. Lange nicht auf der Internetseite gewesen sah ich dann auch viele andere Möglichkeiten für diese kleine Stahlplatte, Schuhe, Hundehalsband etc.

IMAG1353 (FILEminimizer)Für Celina also eines zusammengestellt mit drei verschiedenen Armbändern und den wichtigsten Daten auf der Platte. Von 4 bis 6 Zeilen ist alles möglich und die zig verschiedenen Varianten kann man sich im Internet ansehen, eine sehr gute Seite von Road ID. Zusätzlich gibt es noch kleine Badges die man mit dazu kaufen kann wenn man es noch ein wenig verschönern möchte.

Als nächstes habe ich dann eines für mich gebastelt welches auch die wichtigsten Daten enthält, unter anderem die Nummer meiner Frau Lisa. Farbe des Armbandes in Grün, zusätzlich ein Schwarzes Armband und ein Bike-Badges. Jetzt war auch mein Wrist ID Elite fertig, für welches ich mich entschieden hatte.

Wie der Stefan dann halt so ist, kam er wieder so in Gedanken, ich denke ja sehr sehr viel. :-) Während ich also so dachte, kam mir Matthias und Sabine in den Sinn. Sabine macht sich ja nun auch immer viele Gedanken um Matthias und schwups musste noch eines mit dazu. Aber auch hier mit der größten Hoffnung, das es nie benötigt wird. Durch Matthias kam mir dann auch der Gedanke mit dem Vers unten in der Letzen reihe der Platte, von denen es schon Beispiele auf der Internetseite gibt. NEVER GIVE UP MY FRIEND. Bei Celina habe ich mich für WE ARE ALWAYS WITH YOU entschieden, das kam mir als erstes in den Sinn.

RoadID_ohne nummer (FILEminimizer)Alle drei fertig und weiter ging es zur Bestellung. Och nöööööööö, klappt bis Weihnachten leider zeitlich nicht und Celinas wird nachgeliefert. Egal, dann bekommt es Matthias halt als verspätetes Weihnachtsgeschenk und Celina auch ein wenig später. Für mich war wichtig, dass ich mich überhaupt ran gesetzt habe um sie zu bestellen.

Gut, viele werden jetzt sagen, solch quatsch, kann man sich hier auch beim Juwelier oder sonstiges machen lassen. Einige werden sagen, braucht man solch quatsch überhaupt, egal wissen sollte das jeder für sich selbst. Ich möchte hier nur einen kleinen Denkanstoß geben.

Witzig fand ich, dass bbbaschtl am 19 Dezember 13 auch einen Blog-Bericht darüber geschrieben hat. Er hat sich die Bänder ein klein wenig anders bei der Firma Safe Sport Ideas aus Spanien bestellt. Aber daran sieht man, dass auch andere so etwas im Kopf rumschwirren haben. 

Zwei Armbänder sind nun gekommen, jeweils schön in einer Metalldose verpackt. Celinas wird ja nachgeliefert. Als ich sie ausgepackt habe war ich richtig begeistert denn sie sehen auch zusätzlich sehr schick aus. Die Bänder können jeweils recht einfach auf die passende länge gekürzt werden, ums Handgelenk und fertig. Selbst die Verschlüsse sind absolut hochwertig wie bei einem guten Armband was man sich evtl. bei einem Juwelier kauft.

Ich würde mal sagen alles richtig gemacht. Für mich auf jeden fall durch das schöne aussehen nicht nur beim Biken zu tragen. Ich bin mir sicher, dass Celina es auch ohne weiteres tragen wird da sie das Band wechseln kann und auch bei einem Kind in entsprechender Farbe sehr schick aussieht.

Matthias weiß ja, dass sein Weihnachtsgeschenk auf dem Wege ist, nu kann der Bericht auch Online. @Matthias: hättest du auch ohne Weihnachten bekommen. :-)

Bis denne danne

8 Antworten auf RoadID Armband – gute Entscheidung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Platz 13 / Kategorie 3

Mein Team / Verein

Hauptsponsor

Verein Adler-Goslar

SOLESTAR-Sohlen

Mein GPSies