Partner / Sponsoren

Juni 2017
M D M D F S S
« Mai    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Lange her

Da es diese Herbstwoche ja wieder jede menge REGEN gab habe ich mir gedacht, nu musst du das ding ja mal testen. Ich habe ja schon den Bushido von Tacx mit dem man Online im Winter so ziemlich alles machen kann aber da es wohl bald nur noch zwei Jahreszeiten geben wird (der Sommer gehört nicht mit dazu) sollte noch was zusätzliches her.

IMAG0254Viel gehört von dem Tacx Galaxia T1100, soll das non plus Ultra aller freien Rollen sein. Also mal so ein Ding angeschafft, aufgebaut und stand schon eine ganze weile im Keller an der Wand. Draußen Regen, Rolle hoch auf die Terrasse, Rennrad drauf und los ging’s. Aber auch nur so für ca. 3 min denn der Regen wurde so stark und wind dazu, dass ich selbst auf der Terrasse nen nassen hintern bekommen habe. Natürlich hatte der Stefan keine Lust das ganze Ding hoch ins Arbeitszimmer zu schleppen wo der ganze andere Kram steht. Hmmmm, mal wie andere das machen, in der Stube fahren klingt ja auch mal gut.

Ich habe den passenden Moment ausgenutzt als Lisa mit einer Freundin telefonierte. Da sind Frauen generell so abgelenkt, dass sie nicht viel um sich rum mitbekommen. J Rolle in die Stube, Rad drauf und treten. Zu meiner Überraschung hat es nicht mal 5 min gedauert bis ich richtig gut klar kam und ohne Probleme fahren konnte. Ich hatte oft gelesen, es soll nicht so leicht auf der freien Rolle sein. Ich denke, da ich sehr oft auf dem BalanceBoard bin viel es mir recht leicht oder es liegt generell daran wie gut man das Gleichgewicht halten kann. So habe ich dann gleich das Trittfrequenztraining in der Stube absolviert denn besser wurde das Wetter draußen natürlich nicht.

Nun waren die 90 min. auf der Rolle doch ein ganz klein wenig länger als das Telefongespräch, also gab es noch ein gaaaanz kleines Gespräch mit der Chefin des Hauses. Aus Mitleid wegen dem Wetter und meiner wenigen Kraft das Ding bis hoch zu schleppen gab es nicht mal Mecker. :-)

Mein erstes Fazit zu dem Teil, der Winter kann kommen, naja irgendwie ist er ja auch schon da. Ich denke es ist zur Bushido Rolle eine gute alternative damit es im Winter nicht zu eintönig wird.

IMAG0262Gestern kam dann auch mein Scott wieder und endlich habe ich eine sorge weniger. Seit fast drei Monaten habe ich ja schon Probleme mit der Schaltung, meistens allerdings vorn mit dem Umwerfer. Nach ewigem justieren und tun und machen hat die Schaltung zwar immer funktioniert aber nur zu 85% und halt das Umwerfen vorne wollte nie so wirklich. Mein Rad wurde Anfang der Woche von Scott abgeholt, einmal kpl. in alle Einzelteile zerlegt, gereinigt etc. neu eingestellt und gestern kam es schon wieder zurück. Bei der kompletten Zerlegung und Wartung wurde nun das Sorgenkind gefunden. Ein klitze kleiner Stein (Bild extrem vergrößert) war im Umwerfer eingeklemmt und eigentlich gar nicht zu sehen. Das ist aufgefallen beim kpl. Zerlegen und reinigen des Bikes. So konnte man eigentlich stellen, schrauben und machen was man will, es konnte gar nicht perfekt eingestellt werden.

Jetzt bin ich wieder richtig Happy, geiler Service für mich, Bike nicht mal eine Woche weg, vieles getauscht und schnurrt wieder wie ein junges Kätzchen.

Vielen Dank an Daniel Lu (Prowell) und Scott Prowell Brasil das mir diese Möglichkeiten auch mit dem Service hier gegeben werden.

Gruß Stefan

2 Antworten auf Tacx Galaxia T1100 und Mega Service bei Scott

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Platz 13 / Kategorie 3

Mein Team / Verein

Hauptsponsor

Verein Adler-Goslar

SOLESTAR-Sohlen

Mein GPSies