Partner / Sponsoren

August 2017
M D M D F S S
« Mai    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Lange her

da heißt es jetzt für mich ein klein wenig runter schrauben. Den Umfang hab ich auch ein klein wenig reduziert, geht leider nicht anders. Nächste Woche Freitag hab ich erst einen Termin beim Hals Nasen Ohren Arzt bekommen, vorher ist nirgendwo was zu machen.
Zum Problem, welches letzten Dienstag losging. Niesen, Niesen, Niesen und nochmals Niesen, dass teilweise bis zu 15 mal hintereinander und ohne das ich Schnupfen habe läuft das (pure) Wasser aus der Nase. Teilweise stopf ich mir kleine Bällchen in die Nasenlöcher die ich mir aus einem Taschentuch zusammen knuddle. So brauch ich nicht ewig mir einem Taschentuch ran und durch fast 24 Stunden täglich Wund und Heilsalbe ist sie jetzt nicht mehr ganz so Wund.
Am Freitag war ich dann in der Apotheke und hab mir mal kleine Infos geholt, da die Dame beim Hals Nasen Ohren Arzt nicht so gesprächig war. In der Apotheke sagte man mir, dass es sich zu 99 % um eine Allergie handelt, auch wenn ich damit nie Probleme hatte. Das kann in jedem Alter und auch einfach so aus heiterem Himmel passieren. Ihrer Meinung nach die klaren Symptome, ständiges Nasenjucken, besonders beim durch die Nase Atmen. Laufende Nase und ständiges wiederholtes Niesen mit tränenden Augen. Sie hat mir dann erst mal zur Überbrückung ein Allergikum gegeben aber wie sie mir schon vorher sagte, wird es nur ein wenig Lindern.

Mein größtes Problem ist nun aber, dass ich körperlich immer mehr durchhänge. Ich leide unter dem sehr starken Schlafapnoe-Syndrom aus welchem Grund ich nachts mit einem Atemgerät schlafe. Mal einen Tag oder zwei Tage ohne Maske ist kein Problem aber ab da merke ich jeden Tag ein Stück mehr wie ich Elan verliere und natürlich ohne Ende Müde bin. Mit Maske geht momentan auch absolut nicht, da man durch die Nase atmet und der Unterdruck durch das Gerät den Mund verschlossen hält.
Die Lust zum Training ist da, allerdings fehlt mir der richtige Dampf und um den Körper nicht zu sehr zu schaden heißt es jetzt ein klein wenig drosseln. Wo keine vernünftige Erholung ist, gibt es auch kein 100%iges Training.
Jetzt heißt es Samstag irgendwie das Rennen überstehen und nächste Woche hören was der Onkel Doktor zu meinen Beschwerden sagt.

5 Antworten auf Trainingsintensität

  • Hillclimber sagt:

    Hallo Stefan,
    das hört sich alles schön sch…. an. Ich bin auch aus heiterem Himmel vor 7 Jahren Allergiker geworden. Vorher hatte ich auch keine Probleme damit. Kleiner Tip aus dem Pott.
    Besorg dir mal eine Nasenspülung aus der Apotheke. Lindert zumindestens ca. 3 Stunden. Bei diversen Motorradteile Versendern z.B Louis, gibt es ein Tuch, das man mittels Klettband und Nasenklammer anlegen kann. Das Ding hat für ganz kleines Geld,einen integrierten Aktivkohlefilter. Zumindestens im Training super zu tragen. Bei mir hilfts, wenn die Biester fliegen.
    So früh im Jahr blüht eigentlich nur Haselnuss.
    Lass dich mal darauf testen.
    Gute Besserung
    Henning

  • Um den Allergietest wirste jetzt nicht herum kommen. Aber tut gar nicht weh ;-)

    Bei mir kommen und gehen die Symptome. Mal sind sie schlimm bis hin zum leichten Asthma mal gar nicht spürbar und mal jucken die Augen und mal nur der "Hintern" *Lach*

    Scheiß drauf Du junger Kerl – das wird schon wieder….

    (Paul ist bei Dir)

  • scale-stefan sagt:

    @Hillclimber: Das mit der Nasenspülung werde ich mal versuchen, hab schon einer bekannten Bescheid gesagt, bringt sie mir mal mit. Mit dem Tuch werd ich auch mal versuchen, Tipps von anderen sind ja meist besser als dieses Ärzte-Blabla. Jep, Haselnuss war es, genau das hat sie gesagt. Hab ja als erstes gesagt es Blüht doch noch Garnichts.
    @Lutz: Na der Paul wird solche Probleme wohl nicht haben, da ist es schön Tier zu sein.

  • raceralph sagt:

    Mir geht es ähnich wie Lutz, ein ständiges hin und her!! Mal nur nervend und dann mal wieder geht gar nichts mehr :-(
    ps. das mit der Nasenspülung funzt wirklich!!!

  • scale-stefan sagt:

    Klasse, ich war eigentlich immer glücklich, dass ich von so was verschont geblieben bin. Das schlimmste daran ist, dass ich so halt zum Schlafen die Maske nicht nehmen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Platz 13 / Kategorie 3

Mein Team / Verein

Hauptsponsor

Verein Adler-Goslar

SOLESTAR-Sohlen

Mein GPSies