Partner / Sponsoren

November 2017
M D M D F S S
« Mai    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Lange her

mit dem Rennrad fing eigentlich gut an. Draußen die Straßen abgetrocknet und teilweise kam sogar die Sonne raus. Also heut keine Grundlage auf der Rolle sondern Klamotten an und weg.
Die Tour ging über Jürgenohl-Baßgeige-Gut Ohlhof-Immenrode-Weddingen-Döhren-Liebenburg-Othfresen-Bredelem-Langelsheim-Innerste-Lautenthal-Bockswiese-Auerhahn-Goslar-Jürgenohl.
Die ersten zwei Stunden haben mächtig Spaß gemacht und gingen auch gut von den Beinen. Ab Lautenthal ging es dann langsam los mit Nieselregen der dann bis Bockswiese etwas stärker wurde. Ab Auerhahn dachte ich mir dann, Suppi mal wieder richtig Gas geben. Das hat sich dann aber ganz ganz schnell wieder zerschlagen. Die erste etwas schärfere Rechtskurve sollte mich gleich ein wenig zum Rutschen bringen. Also Tempo raus und alles ein wenig langsamer angegangen. Osterfeld angekommen dachte ich mir noch ein wenig Höhenmeter dazu und eine kleine Ehrenrunde. Oben angekommen Paff und hinten Platten. Suuuuuper, mittlerweile kalte Hände und alles Nass. Für die Verhältnisse ging es dann aber doch recht fix (und mit viel Frust) den Schlauch zu tauschen. Die restlichen Meter nach Hause, rein in die Stube und erst mal vor den Kamin gestellt. Auf der Uhr standen nach drei Stunden trotzdem 70 km und knapp 800 Hm.
Fazit zu der heutigen ausfahrt. Bei den Schlaglöchern auf den Straßen benötigt man bald kein Rennrad mehr sondern kann auf der Straße Cross-Country fahren.

Morgen liegt dann entspannen und ein wenig Athletik an. Freitag noch drei Stunden Grundlage und Samstag geht es dann zu Schliesser-Bike nach Schöningen zu dem 180 km Rollenevent.

5 Antworten auf Erste ausfahrt 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Platz 13 / Kategorie 3

Mein Team / Verein

Hauptsponsor

Verein Adler-Goslar

SOLESTAR-Sohlen

Mein GPSies